Deutsche Helden: Darf man das?


Darf man „deutsche Helden“ sagen? Das werden wir jetzt schon nach ein paar Tagen ziemlich oft gefragt. Klar darf man das. Und klar gibt’s ziemlich viel weniger Schönes, das in der Vergangeheit mit diesem Begriff kombiniert wurde. Unsere deutschen Helden sind Superhelden mit allen Herausforderungen, Zwiespälten, Superkräften und was echte Helden eben noch so ausmacht. Wie man es, für dramaturgisch Interessierte, auch aus Heldenreisen und anderen Erzählformen kennt.
Und nein, es geht nicht darum, irgendwas deutsches mit irgendwas anderem aufzuladen. Wir können Helden- und vor allem auch Heldinnengeschichten erzählen – das geht auch in Deutschland.

Deutsche Helden-Galerie

Und inzwischen werft mal einen Blick auf die deutschen Helden der Liga deutscher Helden

 

Deutsche Helden – Nullnummer

Und wert jetzt auf den Geschmack gekommen ist, liest gleich die Nullnummer der Liga deutscher Helden. Die gibt es online und auch als 8seitiges Heft kostenlos beim Comicfestival München, bei der ComicCon Stuttgart und im guten Comichandel in ganz Deutschland und Österreich.

Da gibt’s also jede Menge. Aber die deutschen Helden brauchen euch – jetzt läuft unsere Crowdfunding-Kampagne, mit der wir die erste dreiteilige Serie finanzieren. Die Liga deutscher Helden soll im Herbst an den Start gehen. Aber dafür brauchen die deutschen Helden eben noch eure Unterstützung …

 

Deutsche Helden – die Charaktere

Captain

Lorelei

Chimäre

Gamsbart

Jeck

Hier kommt die Liga deutscher Helden

Europäische Superhelden – Was soll das? 

Comments 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deutsche Helden: Darf man das?

log in

reset password

Back to
log in